ANMELDUNGEN für 22/23 

Vom Linzer Freinberg runter zur Donau. Mit dem Schiff geht es schneller die Landschaft zu erkunden und das Hafengebiet. Aussteigen in Windischgarsten und rauf auf den Berg. Runtergehen? Nein, auf keinen Fall. Es gibt ja die Rodelrennbahn. Die endet vor Salzburg, also weiter mit dem Zug. Die Zeit ist knapp. Rüber über die Salzach und vorbei an den Zwergen, die sich in den Weg stellen und auf Wichtigmachen. Aber kein Problem. Im Haus der Natur ein paar Naturphänomene erkunden, dann schnell zum Bahnhof, bevor der Tag und der Zug wegfährt. Rein. Getränke gibt es genug. Müdigkeit auch, nach so einem fordernden Abenteuertag. So oder so ähnlich muss es gewesen sein. Details müsste man nachfragen;).

lehrstelleninfo

Hier findest du viel Information zum Thema Lehrstelle.

mehr dazu...

651566 web R K by lichtkunst.73 pixelio.de

Der Weg in die vernetzte Welt.

noch mehr Links...

Zum Seitenanfang